Unser Fest ist am Sonntag,

den  6. Mai 2012, ab 13:00 Uhr

                      Lächelnd

Wir werden auf jeden Fall feiern und freuen uns auf unsere Gäste.

Dieses Jubiläum wollen wir,  natürlich bei unseren Seniorenpferden, mit allen, die unsere ehemaligen Schulpferde unterstützen, feiern.

Das Fest findet unter freiem Himmel statt, deshalb ist der Termin Sonntag, 15.04.2012, ab 13:00 Uhr "optional".

Am Freitag den 13.4. werden wir an dieser Stelle veröffentlichen, ob die "Senioren-Party"  "wettertechnisch" auch möglich ist.

Wenn nicht, verschieben wir die Feier auf den 6. Mai und hoffen, dass wir da mehr Glück haben.

Nähere Infos gibt es bei der RG-Straßlach e.V. im Reiterstüberl. Wir bitten alle Gäste sich in die dort ausgelegten Listen einzutragen, damit alles perfekt geplant werden kann.

Wir freuen uns auf Euch,

               Euere                                   

               Pferde-Senioren Straßlach e.V.

           - Orgateam -               

1996 erhielt die RG-Straßlach e.V. von einem großzügigen Mitglied ein Geschenk, den jungen 6-jährigen charakterstarken Babugent. Er hat nunmehr das komplette Reitschulprogramm fast 16 Jahre als treuer, fleißiger Mitarbeiter absolviert. Bei den Reitern war er trotz seines eigenwilligen Charakters sehr beliebt. Jetzt wird auch er seinen verdienten Koppelaufenthalt bei den Pferde-Senioren Straßlach e.V. genießen.

Babugent (22) kurz vor seiner Fahrt

Am 4. Adventssonntag fand am Lehnerhof eine Pferdesegnung statt. Selbstverständlich waren auch die Seniorenpferde eingeladen. Wir wurden von der Koppel geholt, damit wir dieses Event auch nicht versäumen. Zum Leidwesen unserer Betreuer waren wir nicht ganz salonfähig, weil die Koppeln im Winter etwas matschig sind. Einfach schön zum Wälzen! Also wurden wir noch schnell geputzt.

       

Wir, Guamaro, Ramses und Finette, auf dem Lehnerhof vor der Segnung.

Nachdem sich in unserem Offenstall die Herdenstruktur geändert hat, haben wir uns nicht mehr wohl gefühlt. Der Vorstand der Pferde-Senioren-Straßlach e.V. hat das sofort bemerkt und uns zu unseren Schulpferdkollegen heimgeholt. Guamaro weigert sich Hänger zu fahren, deshalb sind wir vom Offenstall nach Straßlach "gewandert".

Während unseres Spaziergangs wurde unsere Ankunft am Lehnerhof vorbereitet.

Vor ihrer "Pensionierung" waren die jetzigen Senioren richtig aktiv und jahrelang als Schulpferde für den Verein tätig. Bei Veranstaltungen wie den jährlichen Sommerfesten oder den Quadrillenturnieren hatten sie oft ihre großen Auftritte. Hier einige Highlights ...


Sommerfest 1996 - Die 8'er Quadrille als Spanier

Jamaika, Guamaro, Kora und Rigoletto (von li. nach re.)              Arrak, Gisett, Nauris und Maro (v.li.n.re.)

Jamaika, Guamaro, Kora und Rigolette (v. li. n. re.) Arrak Gisette, Nauris und Maro (v.li.n.re.)